Aquafitness

je Einheit á 45 Minuten offener Kurs: ein Anmelden ist nicht notwendig und ein Einsteigen jederzeit möglich

Aquafitness - ein Ganzkörpertraining für die Arme und Beine, das Gesäß sowie den Rumpf
Dabei können auch Sportgeräte wie Schwimmnudeln, Aqua-Discs, spezielle Hanteln oder Aquafitness-Handschuhe
zum Einsatz kommen, um die Kraft, die Beweglichkeit und die Ausdauer zu steigern sowie die Entspannung zu fördern.
Durch den Wasserauftrieb und den ‑widerstand werden die Effekte noch gesteigert. Gleichzeitig werden die Gelenke geschont.

Das moderne Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert.

Die Übungen werden im Flachwasser durchgeführt.

Ihnen fehlt Bewegung, weil die Knochen wehtun? Gymnastik ist für Sie ein Fremdwort, weil Sie so ungelenkig sind? Wir helfen Ihnen: Kommen Sie zu uns ins warme Wasser. Dort geht beim Aquafitness alles fast von selbst. Ob Sie bis zur Brust in einem Kursbecken im flachen Wasser stehen oder im Tiefen schwimmen – Aquafitness ist ein Ganzkörpertraining für die Arme und Beine, das Gesäß sowie den Rumpf. Dabei können auch Sportgeräte wie Schwimmnudeln, Aqua-Discs, spezielle Hanteln oder Aquafitness-Handschuhe zum Einsatz kommen, um die Kraft, die Beweglichkeit und die Ausdauer zu steigern sowie die Entspannung zu fördern. Durch den Wasserauftrieb und den ‑widerstand werden die Effekte noch gesteigert. Gleichzeitig werden die Gelenke geschont. Das moderne Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert. Zum Teil werden die Übungen von Musik unterstützt.
Preis wird berechnet